FRAUEN: SF WÜSTING

Angriff als beste Verteidigung

Oberliga: Sieben Spiele, sieben Niederlagen – die Bilanz der SF Wüsting-Altmoorhausen ist verheerend. Zuletzt gab es eine 0:11-Pleite beim VfL Oythe.
10.10.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Oberliga: Sieben Spiele, sieben Niederlagen – die Bilanz der SF Wüsting-Altmoorhausen ist verheerend. Zuletzt gab es eine 0:11-Pleite beim VfL Oythe. „Wir hatten überhaupt keinen Zugriff auf die Angreiferinnen des Gegners“, sagt Wüstings Trainer Oliver Gerrits. Im kommenden Heimspiel gegen den TuS Büppel soll seine Mannschaft deshalb ihr Heil in der Offensive suchen. „Wir wollen den Gegner schon in der eigenen Hälfte unter Druck setzen“, erklärt Gerrits. Trotz der Niederlagenserie denkt er übrigens nicht an einen vorzeitigen Abschied aus Wüsting. „Ich habe mein Wort gegeben und werde mindestens bis zum Saisonende bleiben. Wie es dann weitergeht, hängt auch von den Spielerinnen ab“, betont er.

(kra)

Sonntag, 15 Uhr, An der Schule

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+