Borussia-Woche: 3:0 gegen Gastgeber Atlas-Reserve hat Finale im Visier

Delmenhorst. Der SV Atlas Delmenhorst hat bei der Borussia-Woche gute Chancen auf den Finaleinzug. Bei dem Vorbereitungsturnier traten die Blau-Gelben am Dienstagabend mit ihrer zweiten Mannschaft aus der 4. Fußball-Kreisklasse an und bezwangen den Gastgeber Borussia Delmenhorst (3. Kreisklasse) mit 3:0 (2:0). Die Treffer erzielten zwei Spieler, die die Neugründung des SV Atlas vorangetrieben hatten: Bastian Fuhrken (15.) und Tammo Renken (25. und 58./Foulelfmeter).
02.08.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Crb

Delmenhorst. Der SV Atlas Delmenhorst hat bei der Borussia-Woche gute Chancen auf den Finaleinzug. Bei dem Vorbereitungsturnier traten die Blau-Gelben am Dienstagabend mit ihrer zweiten Mannschaft aus der 4. Fußball-Kreisklasse an und bezwangen den Gastgeber Borussia Delmenhorst (3. Kreisklasse) mit 3:0 (2:0). Die Treffer erzielten zwei Spieler, die die Neugründung des SV Atlas vorangetrieben hatten: Bastian Fuhrken (15.) und Tammo Renken (25. und 58./Foulelfmeter).

Die Blau-Gelben führen somit die Gruppe A mit drei Punkten an. Borussia und der Adelheider TV (2. Kreisklasse), gegen den der SV Atlas heute ab 19.30 Uhr auf der Anlage an der Theodor-Heuss-Straße antritt, kommen jeweils auf einen Punkt. In der Gruppe B liegt der Kreisligist TuS Hasbergen in Führung, nachdem er den TSV Ippener aus der 1.Kreisklasse am Montagabend mit 6:3 geschlagen hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+