Fußball-Bezirksliga

Auf die Einstellung kommt es an

Der VfL Stenum will im Derby gegen den SV Baris seine Heimserie ausbauen. Die Delmenhorster möchten derweil an die Leistung aus dem Heidmühle-Spiel anknüpfen
01.11.2019, 15:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auf die Einstellung kommt es an
Von Justus Seebade
Auf die Einstellung kommt es an

Nach zuletzt zwei Niederlagen will der VfL Stenum gegen den SV Baris wieder jubeln.

INGO MÖLLERS

Bezirksliga Weser-Ems: Baris Caki, Teammanager des SV Baris Delmenhorst, hat die Leistung seiner Mannschaft beim 2:1-Erfolg in Heidmühle am Donnerstag richtig gut gefallen. Die Kicker von der Lerchenstraße haben mit dem Dreier ihren Negativlauf gestoppt und wollen nun im Derby gegen den VfL Stenum direkt nachlegen. Caki weiß auch, worauf es ankommt. „Auch da wird es wieder ein Charakterspiel“, ist er überzeugt. Seine Schützlinge müssten wieder die richtige Einstellung an den Tag legen. Was die spielerische Qualität betrifft, sieht Caki die beiden Teams auf Augenhöhe. Zudem kann er wieder auf einige Akteure zurückgreifen, die zuletzt fehlten. Die Stenumer wollen derweil ihre Heimserie ausbauen. Alle fünf Partien vor heimischem Publikum haben die Mannen von Thomas Baake gewonnen – und auch die sechste soll mit drei Punkten im Gepäck beendet werden. „Ein Sieg ist Pflicht“, redet Baake Klartext. Die jüngsten zwei Pleiten gegen Ofenerdiek und Heidkrug haben dem VfL-Coach überhaupt nicht geschmeckt. „Von den vier Halbzeiten war maximal eine gut“, moniert Baake.

Anpfiff: Sonntag um 14.30 Uhr in Stenum

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+