Schwanewede Aufstiegsrunde zur Oberliga Vorrunde

Schwanewede. Die männliche C-Jugend der HSG Schwanewede/Neuenkirchen steigt am Sonntag in die Aufstiegsrunde zur Oberliga Vorrunde ein. Die Handballer treffen in der Geestlandhalle in Fredenbeck auf den TV Oyten.
10.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Schwanewede. Die männliche C-Jugend der HSG Schwanewede/Neuenkirchen steigt am Sonntag in die Aufstiegsrunde zur Oberliga Vorrunde ein. Die Handballer treffen in der Geestlandhalle in Fredenbeck auf den TV Oyten. (10.50 Uhr), die SG Adendorf/Scharnebeck (13.20 Uhr), den TuS Jahn Hollenstedt (14.10 Uhr) und den VfL Fredenbeck (17.30 Uhr). Aus dieser Fünfergruppe steigen die ersten beiden auf, der Dritte kommt eine Runde weiter. „Da wir ja schon ein Jahr Oberligaerfahrung haben, rechne ich mir für uns gute Aufstiegschancen aus“, sagt der HSG-Trainer Antonio Veronese. Seine Jungs hätten sich in der vergangenen Saison sehr weit entwickelt und insbesondere in den letzten Wochen sehr gut gearbeitet. Bis auf Daniel Paltinat (verletzt) und Mika Schütte (USA-Aufenthalt) kann er in Bestbesetzung antreten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+