Bülstedt Aufstiegsticket gelöst

Bülstedt. Die JSG Wörpetal stellt in der Frühjahrsserie 2018 zwei B-Jugend-Fußballteams auf Bezirksebene. Nach der U 16 wurde auch die U 17 befördert.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von reiner tienken

Bülstedt. Die JSG Wörpetal stellt in der Frühjahrsserie 2018 zwei B-Jugend-Fußballteams auf Bezirksebene. Nach der U 16 wurde auch die U 17 befördert. Das Team von Trainer Helge Rieck setzte sich im Entscheidungsspiel auf neutralem Platz in Hassendorf gegen den JFV Rotenburg mit 2:1 durch.

Jan-Lukas Böschen und Tjard Albrecht trafen für die JSG Wörpetal ins Schwarze. Die JSG Wörpetal und der JFV Rotenburg waren zuvor als Sieger ihrer Staffeln hervorgegangen. Die JSG Wörpetal verbuchte in der Qualifikationsrunde samt Entscheidungsspiel zehn Siege und ein Unentschieden (55:6 Tore). Die Spieler der JSG freuen sich bereits jetzt auf die Herausforderungen der Frühjahrsserie 2018. Los geht es am Sonnabend, 10. März (15 Uhr), in Bülstedt mit einem Heimspiel in der Bezirksliga 2 gegen den JFV Rotenburg, der als Nachrücker noch einen Platz ergatterte.

Weitere Gegner der JSG Wörpetal: JFV Concordia, FSG Heidmark, JSG Himmelpforten/Hammah und TSV Eintracht Hittfeld. Nur der JFV Concordia spielte bereits in der Herbstserie auf Bezirksebene.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+