Erster Sieg für Oytens A-Jugend Ausfälle bereiten kaum Probleme

Dinklage. Nach Niederlagen in den Auswärtsspielen bei der HSG Hannover-Badenstedt und beim VfL Oldenburg hat die weibliche Handball A-Jugend des TV Oyten im dritten Spiel in der Oberliga ihren ersten Sieg eingefahren. Beim TV Dinklage setzte sich das Team von Trainerin Michele Müller mit 28:25 (13:14) durch.
27.01.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Nach Niederlagen in den Auswärtsspielen bei der HSG Hannover-Badenstedt und beim VfL Oldenburg hat die weibliche Handball A-Jugend des TV Oyten im dritten Spiel in der Oberliga ihren ersten Sieg eingefahren. Beim TV Dinklage setzte sich das Team von Trainerin Michele Müller mit 28:25 (13:14) durch.

Der Erfolg der Nachwuchs-„Vampires“ ist umso höher zu bewerten, da gleich sechs Stammkräfte ausgefallen waren. Mit Jasmin Johannesmann (2), Leonie Rogowski (1) und Julia Buschmann (1) hatte Müller drei B-Jugendliche aufgeboten. Jessica Radziej und Martina Bilic trafen am besten für den TVO – beide brachten es auf jeweils sechs Treffer. Allerdings waren die dezimierten Gäste lange einem Rückstand hinterhergelaufen. Beim 23:22 (47.) hatte Oyten erstmals die Führung übernommen. In der Schlussphase spielten die „Vampires“ mit einer starken Torfrau Anna Franke ihre konditionellen Vorteile aus. „Wir haben uns in der ungewohnten Aufstellung mit zunehmender Spieldauer besser auf den Gegner eingestellt“, sagte Michele Müller. „Die Aushilfen aus der B-Jugend haben sich super eingefügt.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+