SC WEYHE

Ausreichend motiviert

Fußball-Bezirksliga Bremen: Jetzt, da der SC Weyhe endgültig im grauen Mittelmaß der Tabelle zu versinken droht, scheint die Gefahr mangelnder Motivation zumindest naheliegend zu sein. Dem widerspricht Trainer Stephan Stindt energisch.
07.03.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ausreichend motiviert
Von Dennis Schott

Fußball-Bezirksliga Bremen: Jetzt, da der SC Weyhe endgültig im grauen Mittelmaß der Tabelle zu versinken droht, scheint die Gefahr mangelnder Motivation zumindest naheliegend zu sein. Dem widerspricht Trainer Stephan Stindt energisch. „Ich sehe da keine Probleme. Die Trainingsbeteiligung ist gut und die Jungs ziehen gut mit“, sagt Weyhes Coach. Wenngleich der Aufstiegszug in dieser Saison ohne die Grün-Weißen abfährt, so verfolgen sie für den Rest der Spielzeit doch ein Ziel: „Wir wollen uns weiterentwickeln“, erklärt Stindt, dessen junges Team vielen Leistungsschwankungen unterlegen ist. In der Partie beim TuS Schwachhausen II erwartet er ein Duell auf Augenhöhe, wenngleich die Bremer tabellarisch etwas schlechter dastehen. Das Hinspiel verloren die Weyher 1:3. Es war eines der Spiele, in denen das Stindt-Team „absolut enttäuschte“, wie Weyhes Trainer sich erinnert. Bei der Wiedergutmachung muss er auf Dominik Resow (Hüfte), Florian Richter (Sprunggelenk), Ralph Müller (Adduktoren) sowie Ralph Müller und Tim Schellhaas (beide beruflich verhindert) verzichten.

(dsc)

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Schwachhausen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+