Badens Gegner stehen fest

Baden. Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga 2 kommen auf die jungen Volleyball-Herren des TV Baden echte Herausforderungen zu. Die Gegner des Teams von Trainer Peter-Michael Sagajewski stehen mittlerweile fest. Die Mannschaft aus dem Kreis Verden trifft auf TV Hambergen, TuS Zeven, TV Jahn Schneverdingen, TSV Buxtehude-Altkloster I und II, TSV Hollern-Twielenfleth, Bremen 1860 II und III sowie auf das BVV-Team.
23.06.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ju

Baden. Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga 2 kommen auf die jungen Volleyball-Herren des TV Baden echte Herausforderungen zu. Die Gegner des Teams von Trainer Peter-Michael Sagajewski stehen mittlerweile fest. Die Mannschaft aus dem Kreis Verden trifft auf TV Hambergen, TuS Zeven, TV Jahn Schneverdingen, TSV Buxtehude-Altkloster I und II, TSV Hollern-Twielenfleth, Bremen 1860 II und III sowie auf das BVV-Team.

Die zweite Badener Formation wird in der Landesliga 3 spielen, der außerdem VSK Osterholz-Scharmbeck, TSV Worpswede, TuS Zeven II, MTV Wilstedt, TSV Oerel-Barchel, TuS Harsefeld, TV Bremen-Walle 1875 II und FT Geestemünde sowie ein BVV-Team angehören.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+