Farge 4:1-Sieger über Lehe-Spaden Balleroberungen folgen Kontertore

Farge. Die TSV Farge-Rekum hat ihre Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga verteidigt. Beim SC Lehe-Spaden gewann das Team von Trainer Andreas Preßel sicher mit 4:1 (3:1), holte Saisonsieg Nummer sieben im achten Spiel und weist weiterhin einen Punkt Vorsprung auf SAV II auf.
27.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marc Gogol

Farge. Die TSV Farge-Rekum hat ihre Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga verteidigt. Beim SC Lehe-Spaden gewann das Team von Trainer Andreas Preßel sicher mit 4:1 (3:1), holte Saisonsieg Nummer sieben im achten Spiel und weist weiterhin einen Punkt Vorsprung auf SAV II auf.

Vor den Gastgebern hatte Andreas Preßel seine Mannschaft zwar gewarnt, letztlich entpuppte sich der SCL jedoch nicht so stark wie erwartet. „Der größte Gegner für beide Mannschaften war wohl der Schiedsrichter, der viele unverständliche Entscheidungen traf und einige Gelbe Karten verteilte“, wähnte sich Andreas Preßel in der Spielanalyse einig mit seinem Bremerhavener Trainerkollegen Chris Lindemann. So musste Sven Hertling in der 68. Minute vorzeitig zum Duschen, nachdem er die Ampelkarte gesehen hatte. Die Unterzahl schadete dem Aufsteiger aus Bremen-Nord jedoch keineswegs, weil er bereits zuvor die Weichen auf Sieg gestellt hatte.

Die ersten drei Farger Tore durch Philip Bohnhardt (6.), Phillip-Malte Barnat (29.) und André Niedzulka (34.) entstammten jeweils schnellen Kontergegenstößen nach Balleroberungen im Mittelfeld. „Wir haben von den Fehlern des Gegners profitiert, diese aber auch provoziert“, sagte Andreas Preßel. Die Gastgeber, die nie aufsteckten, kamen kurz vor der Halbzeitpause nach einer Nachlässigkeit der Farger noch zum Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang gestalteten die Gäste das Geschehen ausgeglichen und machten durch einen weiteren Konter in Minute 87 und den zweiten Treffer des Tages von Phillip-Malte Barnat alles klar. Glück hatten die Nordbremer bei zwei Pfostentreffern des SC Lehe-Spaden in der 23. und 56. Minute.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+