Basketball Ex-Eisbär Schwethelm beendet Karriere

Philipp Schwethelm beendet seine Karriere. Das gab der frühere Basketballer der Eisbären Bremerhaven nach dem Play-off-Aus der Oldenburger Baskets gegen Ulm bekannt.
27.05.2021, 14:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ex-Eisbär Schwethelm beendet Karriere
Von Frank Büter

Philipp Schwethelm beendet seine Karriere und wird in Kürze mit seiner Familie ins Heimatland seiner Frau Katinka nach Norwegen ziehen. Das gab der frühere Basketballer der Eisbären Bremerhaven nach dem Play-off-Aus der Oldenburger Baskets gegen Ulm bekannt. Seit Sommer 2015 war der heute 32-Jährige für Oldenburg aktiv, wo er als bester deutscher Scorer (1.503 Punkte) und mit den meisten Einsätzen eines deutschen Spielers (222) zur Klublegende avancierte. Von 2009 bis 2011 hatte der ehemalige A-Nationalspieler (49 Länderspiele) das Trikot der Eisbären getragen und mit Bremerhaven sowohl 2010 als auch 2011 die Play-offs erreicht. In der Saison 2010/11 stellte der Flügelspieler in Diensten der Eisbären mit einem Schnitt von zehn Punkten pro Spiel überdies den Bestwert seiner imposanten Bundesliga-Laufbahn mit insgesamt 516 Einsätzen auf.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+