2. Basketball-Liga Pro A Vierte Pleite in Folge

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft eine Lücke: Play-off-Anwärter Bremerhaven unterliegt Nürnberg mit 80:83 und kassiert zum Jahresabschluss bereits die vierte Niederlage in Folge.
26.12.2021, 19:32
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Vierte Pleite in Folge
Von Frank Büter

Es laufen die letzten Sekunden in der Bremerhavener Stadthalle. Kevin Yebo passt den Ball nach vorne auf Daniel Laster, der von der Dreierlinie abschließen muss, um noch eine Verlängerung zu erzwingen – und nur den äußeren Ring trifft. Dann ist das Spiel aus. Die Eisbären Bremerhaven verlieren ihr Heimspiel in der 2. Basketball-Liga Pro A gegen die Nürnberger Falken mit 80:83 (41:46.). Es ist bereits die vierte Niederlage in Folge. Zum Jahresabschluss bleibt festzuhalten: Die Eisbären hinken ihrem eigenen Anspruch deutlich hinterher. Die Leistungen sind insgesamt zu schwankend, "uns fehlt die Konstanz", sagt auch Geschäftsführer Nils Ruttmann.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren