Eisbären Bremerhaven Ein Abend voller schlechter Nachrichten

Erst platzte die Hoffnung auf einen schönen Jahresausklang in der Bremer ÖVB-Arena, dann verloren die Eisbären Bremerhaven auch noch ihr Abendspiel in der 2. Basketball-Liga Pro A bei Aufsteiger Itzehoe.
23.12.2021, 21:34
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Ein Abend voller schlechter Nachrichten
Von Jean-Julien Beer

Das Abendspiel der Eisbären Bremerhaven bei Aufsteiger Itzehoe Eagles wurde am Donnerstag zur Nebensache, auch wenn es um wichtige Punkte ging im Kampf um die Playoff-Plätze in der 2. Basketball-Liga Pro A. Die schlechte Nachricht kam ein paar Stunden vor dem Spiel und hatte mit der nächsten Partie an den Weihnachtstagen zu tun: Denn das mit Vorfreude erwartete „Christmas-Game“ am Sonntag (26. Dezember) in der Bremer ÖVB-Arena wird es doch nicht geben. Wegen der aktuellen Pandemieentwicklung und der jüngsten Verordnungen wird das Duell mit den Nürnberg Falcons stattdessen zum Geisterspiel – und findet am zweiten Weihnachtsfeiertag nicht mehr in Bremen statt, sondern ohne Zuschauer in der Stadthalle Bremerhaven.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren