„Unterschiedsspieler“ Schröder dabei