Pferdesport Bengtsson bleibt unübertroffen

Doha. Springreiter Rolf-Göran Bengtsson hat erstmals die Global Champions Tour ge­wonnen. Der Schwede sicherte sich mit dem Sieg beim Turnier-Finale in Doha auch Platz eins in der Gesamtwertung.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bengtsson bleibt unübertroffen
Von Ruth Gerbracht

Doha. Springreiter Rolf-Göran Bengtsson hat erstmals die Global Champions Tour ge­wonnen. Der Schwede sicherte sich mit dem Sieg beim Turnier-Finale in Doha auch Platz eins in der Gesamtwertung. Hinter dem 54-jährigen Bengtsson und der Australierin Edwina Tops-Alexander kam Christian ­Ahlmann nach 15 Stationen auf Rang drei. Auf Platz sieben schloss Ludger Beerbaum aus Riesenbeck die Serie ab. „Ein Traum ist für mich Wirklichkeit geworden“, sagte Bengtsson. „Ich bin überglücklich und sehr dankbar.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+