Dötlingen Berne holt die ersten drei Punkte

Dötlingen (crb). Georg Zimmermann war einfach nur ratlos. „So etwas habe ich noch nicht erlebt.
24.08.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Berne holt die ersten drei Punkte
Von Christoph Bähr

Georg Zimmermann war einfach nur ratlos. „So etwas habe ich noch nicht erlebt. Da kann man nur den Kopf schütteln“, sagte der Trainer des TV Dötlingen gestern Nachmittag nach der 1:2 (0:1)-Heimpleite seines Teams gegen den zuvor punktlosen Aufsteiger SVG Berne.

„Alle meine Spieler haben über die gesamte Zeit fast immer die falsche Entscheidung getroffen“, schilderte Zimmermann.

Nach einem verschossenen Elfmeter von Dötlingens Jannes Henning (20.) brachte Sebastian Gonschorek Berne mit 1:0 in Führung (32.), kurz nach der Pause glich Dötlingens Max-Joole Bredehöft aus (48.). Danach vergaben die Gastgeber einige gute Chancen. Die Gäste waren dagegen kaltschnäuzig und markierten den 2:1-Siegtreffer durch Behrend Ibbeken (80.).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+