Berne Berne weiter auf Erfolgskurs – 4:2

Berne. Die SpVgg Berne ist nach dem 4:2 (2:0)-Heimsieg gegen KSV Hicretspor Delmenhorst nun bereits seit fünf Spielen in der Fußball-Kreisliga Oldenburg/Land ungeschlagen. Den ungefährdeten Sieg der Hausherren um Trainer Michael Müller leiteten Florian Röhrl mit dem 1:0 (24.
11.05.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von RALF VON DER FECHT

Die SpVgg Berne ist nach dem 4:2 (2:0)-Heimsieg gegen KSV Hicretspor Delmenhorst nun bereits seit fünf Spielen in der Fußball-Kreisliga Oldenburg/Land ungeschlagen. Den ungefährdeten Sieg der Hausherren um Trainer Michael Müller leiteten Florian Röhrl mit dem 1:0 (24.) und Daniel Rüscher ein (41.). Nachdem Röhrl mit seinem unglücklichen Eigentor den Gästen zum 1:2 verhalf (54.), sorgte Dennis Conze-Wichmann mit dem 3:1 für die erneute Zwei-Toreführung (57.). Auch auf das 2:3 von Alker Cakier (75.) hatte Berne eine Antwort. Conze-Wichmann machte mit seinem zweiten Tor alles klar (84.). „Durch die hohen Temperaturen waren wir nicht so agil“ (Müller). Am Freitag reist die SpVgg nun zum TuS Heidkrug (Anpfiff: 19.30 Uhr).

RAV

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+