Bertrand Bingana schnürt Dreierpack

Löhnhorst. Der SV Lilienthal/Falkenberg übersprang die Auswärtshürde in der Fußball-Kreisliga Osterholz beim SV Löhnhorst locker mit 5:1 Toren.
19.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Löhnhorst. Der SV Lilienthal/Falkenberg übersprang die Auswärtshürde in der Fußball-Kreisliga Osterholz beim SV Löhnhorst locker mit 5:1 Toren. „Wir haben den Gegner in der ersten Halbzeit schön laufen gelassen“, deutete Gäste-Co-Trainer Hans-Dieter Weichler an. Coach Patrick Hunger setzte auf eine Kontertaktik. Christoph Oberschelp schloss einen der überfallartigen Löhnhorster Angriffe nach einem gegnerischen Einwurf zum 1:2 präzise ab. Tom Heydenreich untermauerte zuvor beim 0:1 nach einer Ecke von Bertrand Bingana seine Kopfballstärke. Bertrand Bingana zog dem Gastgeber mit einem Dreierpack den Zahn. Spielmacher Nils Koehle war zudem für den Spitzenreiter zur Stelle. Die Platzherren mussten dem Tempo der ersten Halbzeit nach der Pause Tribut zollen. Benedikt vom Lehn überzeugte beim Gast auf der Sechser-Position.

RT

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+