Die SG Stubben trotzt dem SV Spieka ein Remis ab Bieker gleicht noch zum 2:2 aus

Landkreis Cuxhaven. Die SG Blau-Weiß Stubben hat in der 1. Fußball-Kreisklasse Cuxhaven, Staffel II, einen 0:2-Rückstand gegen den Fünften SV Spieka dank zweier später Treffer noch in ein 2:2-Unentschieden umgewandelt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Landkreis Cuxhaven. Die SG Blau-Weiß Stubben hat in der 1. Fußball-Kreisklasse Cuxhaven, Staffel II, einen 0:2-Rückstand gegen den Fünften SV Spieka dank zweier später Treffer noch in ein 2:2-Unentschieden umgewandelt. Die SG Langenfelde ging extrem ersatzgeschwächt gleich mit 1:6 beim Aufstiegsaspiranten TSV Sievern unter.

TSV Sievern – SG Langenfelde 6:1 (4:0): „Wir hatten keine Chance, da wir gleich auf zwölf Akteure verzichten mussten. Darunter befanden sich sechs Stammspieler“, informierte SG-Spielertrainer Rouven Dehnenkamp. Sein Team habe sogar kurz davor gestanden, nicht antreten zu können. „Die vielen Ausfälle konnten wir natürlich nicht kompensieren. Da fehlte dann einfach auch die Qualität“, stellte Dehnenkamp fest. Unter anderem half Julian Gelies nach langer Zeit mal wieder aus. Yanik Stüßel gelang nur das Ehrentor.

SG Stubben – SV Spieka 2:2 (0:2): Die Gastgeber wachten erst in der Schlussphase so richtig auf. Da hätte das Spiel aber auch bereits entschieden sein können. „Spieka hätte das 3:0 erzielen müssen“, räumte Stubbens Coach Michael Liedtke ein, der erneut zwischen den Pfosten aushelfen musste. Nico Graße schloss eine schöne Kombination über vier Stationen im Strafraum zum 1:2 ab. Beim 2:2 brauchte Ruben Bieker nach einer schönen Vorleistung von Björn Scheland über außen nur noch den Fuß hinzuhalten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+