TV JAHN DELMENHORST Blasy fordert Punkte

Bezirksliga: Es gibt wahrlich nicht viele Gegner in der Liga, von denen Trainer Stefan Blasy sagt, dass sie sich mit seinem Team auf Augenhöhe befinden. Nach den zahlreichen Sommer-Abgängen hat sich der TV Jahn Delmenhorst mit der Außenseiterrolle inzwischen abgefunden – gegen den STV Voslapp ist das jedoch anders.
06.09.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Bezirksliga: Es gibt wahrlich nicht viele Gegner in der Liga, von denen Trainer Stefan Blasy sagt, dass sie sich mit seinem Team auf Augenhöhe befinden. Nach den zahlreichen Sommer-Abgängen hat sich der TV Jahn Delmenhorst mit der Außenseiterrolle inzwischen abgefunden – gegen den STV Voslapp ist das jedoch anders. „Das ist eine Mannschaft, gegen die wir punkten müssen“, betont Blasy. In der Vorsaison sind die Wilhelmshavener aus einer kuriosen Kreisliga-Aufstiegsrelegation mit dem SV Ofenerdiek und dem TuS Heidkrug als Sieger hervorgegangen, weil Heidkrug ein folgenschwerer Wechselfehler unterlaufen war. Nach fünf Bezirksliga-Partien rangiert Voslapp auf einem ordentlichen fünften Platz. Verzichten muss der TV Jahn am Sonntag auf Arnold Koletzek und Niels-Hendrik Walch (beide beruflich verhindert). Zudem ist der Einsatz des angeschlagenen Bryan Garcia fraglich.

(dco)

Sonntag, 17 Uhr, Brendelweg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+