Am 1. Februar kommt Oberligist VSK Blumenthal testet gegen Oldenburg

Blumenthal. Am Sonnabend, 19. Februar, gastiert der Drittplatzierte Bremer SV nach der Winterpause beim Fünften der Fußball-Bremen-Liga, dem Blumenthaler SV (15 Uhr). Grund genug für die Burgwall-Elf, vor diesem Spitzenduell, sich eine ordentliche Spielpraxis zu holen.
25.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Schnell

Blumenthal. Am Sonnabend, 19. Februar, gastiert der Drittplatzierte Bremer SV nach der Winterpause beim Fünften der Fußball-Bremen-Liga, dem Blumenthaler SV (15 Uhr). Grund genug für die Burgwall-Elf, vor diesem Spitzenduell, sich eine ordentliche Spielpraxis zu holen.

So empfangen die Blumenthaler am heutigen Dienstag das U19-Bundesligateam des VfB Oldenburg (19 Uhr). Eine Woche später (1. Februar) misst sich das BSV-Team auf dem heimischen Kunstrasen mit dem niedersächsischen Oberligisten VSK Osterholz-Scharmbeck (19 Uhr). Beim Bezirksligisten SV Lemwerder laufen die Moussalli-Mannen dann am Dienstag, 7. Februar, auf (19 Uhr). "Die Stimmung ist trotz einiger angeschlagener Spieler gut bei uns. In der Vorbereitung sorgen wir für viel Abwechslung", so Moussalli.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+