Europa League Bosz in Israel mit komplett neuer Viererkette

Trainer Peter Bosz hat vor dem dritten Gruppen-Spiel von Bayer Leverkusen in der Fußball-Europa-League wieder kräftig seinen Kader rotieren lassen. Gegenüber dem 4:2 in der Bundesliga beim SC Freiburg veränderte der Niederländer die Startelf auf sechs Positionen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Trainer Peter Bosz hat vor dem dritten Gruppen-Spiel von Bayer Leverkusen in der Fußball-Europa-League wieder kräftig seinen Kader rotieren lassen. Gegenüber dem 4:2 in der Bundesliga beim SC Freiburg veränderte der Niederländer die Startelf auf sechs Positionen.

Bei der Vierer-Abwehrkette wechselte Bosz auf allen Positionen durch. Im Endeffekt stehen mit Tin Jedvaj, Jonathan Tah, Aleksandar Dragovic und Wendell allerdings genau dieselben vier Abwehrspieler auf dem Platz wie in der Vorwoche beim 0:1 bei Slavia Prag. Da Kapitän Charles Aranguiz weiter verletzt fehlt und die Bender-Zwillinge Lars und Sven sowie Julian Baumgartlinger als seine Stellvertreter jeweils auf der Bank sitzen, führt Tah die Mannschaft sogar als Kapitän auf den Platz. Der Nationalspieler hatte in dieser Saison bisher nur in Prag in der Startelf gestanden.

Neben den vier Abwehrspielern rückten auch Kerem Demirbay und Ezequiel Palacios ins Team. Neben den Bender-Zwillingen und Baumgartlinger erhalten auch Edmond Tapsoba, Daley Sinkgraven und Moussa Diaby zunächst Verschnaufpausen.

© dpa-infocom, dpa:201105-99-226803/2 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+