Boxen Boxturnier Chemiepokal findet 2010 nicht statt

Halle/Saale. Die wichtigste Amateur-Boxveranstaltung in Deutschland, der Chemiepokal in Halle/Saale, findet in diesem Jahr nicht statt.
18.01.2010, 17:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Halle/Saale. Die wichtigste Amateur-Boxveranstaltung in Deutschland, der Chemiepokal in Halle/Saale, findet in diesem Jahr nicht statt.

«Wir haben Klimmzüge gemacht, um den Turnier-Etat zusammenzubekommen. Aber es ist uns nicht gelungen», sagte Cheforganisator Peter Börner der «Mitteldeutschen Zeitung». Mit rund 100 000 Euro kalkuliert der veranstaltende Landesbox-Verband Sachsen-Anhalt als Etat für die Veranstaltung.

Der Chemiepokal ist eines der traditionsreichsten Box-Turniere überhaupt. Er fand 1970 zum ersten Mal statt und musste bisher nur im Jahr 1991 abgesagt werden. Auf der Liste der Sieger stehen große Namen wie Vitali Klitschko, Henry Maske, Sven Ottke, Dariusz Michalczewski und Axel Schulz. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+