Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
"Vuelta a San Juan" in Argentinien
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Sexuelle Belästigung: Sixdays-Sieger Keisse von Radrennen ausgeschlossen

30.01.2019 0 Kommentare

Das Rennen ist eröffnet: Iljo Keisse führt das Fahrerfeld der 55. Bremer Sixdays an.
Iljo Keisse, hier bei den Sixdays in Bremen, ist wegen sexueller Belästigung von einem Radrennen in Argentinien ausgeschlossen worden. (Frank Thomas Koch)

Die Organisatoren der "Vuelta a San Juan" in Argentinien haben den belgischen Radprofi Iljo Keisse aufgrund sexueller Belästigung einer Kellnerin von der weiteren Teilnahme am Rennen ausgeschlossen. Der 36-Jährige, der Anfang des Monats das Bremer Sechstagerennen gewonnen hatte, habe "den Ruf und die Ehre der Vuelta, des Radsport-Weltverbandes UCI und des Radsports im Allgemeinen beschädigt", hieß es in einer Pressemitteilung.

Keisse räumte zwischenzeitlich die Vorwürfe ein und entschuldigte sich. "Ich habe einen Fehler gemacht, das ist mir jetzt klar. Es wird nicht wieder vorkommen", schrieb Keisse bei Twitter. Ein örtlicher Richter verurteilte den Belgier nach der Anzeige der Frau zu einer Geldstrafe von 3000 Pesos (rund 70 Euro).

Bei einer Trainingsausfahrt in der vergangenen Woche hatte die Kellnerin Keisse und drei weitere Fahrer aus dem belgischen Deceuninck-Quickstep-Team um ein Foto gebeten. Dabei ließ sich Keisse zu einer obszönen Geste hinreißen.


Fotos der Sixdays

Belgier gewinnen Sechstagerennen
Bilder: Der Abschluss der Bremer Sixdays
Sixdays Bremen 2019
Der WESER-KURIER bei Twitter
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 30 %
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.