Wetter: Regenschauer, 9 bis 15 °C
48 Stunden auf einem Ruderergometer
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Janek Hadamovsky knackt Weltrekord in Bremen

Nico Brunetti 04.01.2019 0 Kommentare

Janek Hadamovsky ballt die Faust. Sein Name wird bald im Guinness-Buch der Rekorde zu finden sein.
Janek Hadamovsky ballt die Faust. Sein Name wird bald im Guinness-Buch der Rekorde zu finden sein. (Nico Brunetti)

Janek Hadamovsky darf sich demnächst über einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde freuen. Der 18-jährige Vorzeigesportler des Bremer Ruder-Club Hansa bewerkstelligte am Freitag sein gestecktes Ziel, 48 Stunden auf einem Ruderergometer zu bestreiten. Zuvor lag die internationale Bestmarke in der Altersklasse U20 bei 44,5 Stunden.

Bei seinem Endspurt erhielt er eine Menge Aufmerksamkeit. Neben seinen Vereinskollegen oder der Hansa-Trainerin Wiebke Liesenhoff fand sich auch Fernsehen und Radio im Trainingsraum des Ruderclubs ein. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Herausforderung überkam Hadamovsky die Freude: "Es fühlt sich wie eine Erlösung an. Ich bin zufrieden", sagte er. In den 48 Stunden absolvierte der 18-Jährige insgesamt 300.137 Meter.

Mehr zum Thema
Bremer Ruder-Club Hansa: 48 Stunden: 18-Jähriger startet Weltkordversuch im Dauerrudern
Bremer Ruder-Club Hansa
48 Stunden: 18-Jähriger startet Weltkordversuch im Dauerrudern

Der 18-jährige Janek Hadamovsky startet seinen Weltrekordversuch: 48 Stunden Dauerrudern auf einem ...

 mehr »

Stolze Mutter

Seine Mutter Eve-Marie Hadamovsky (50), die sich ebenfalls vor Ort befand und unter anderem Unterstützung in den beiden Nächten leistete, gönnte ihm seinen Erfolg sehr. "Er hat viele Rückschläge einstecken müssen. Es ist super, dass er es geschafft hat", meinte sie.


Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Lokalsport im Überblick

Sport in Bremen: Meldungen aus Bremen und den Stadtteilen

 

Die Norddeutsche: Sport aus Bremen-Nord, Schwanewede, Elsfleth, Berne und Lemwerder

 

Osterholzer Kreisblatt/Wümme-Zeitung: Sport aus Hagen, Hambergen, OHZ, Ritterhude, Gnarrenburg, Worpswede, Tarmstedt, Lilienthal, Grasberg

 

Achimer Kurier/Verdener Nachrichten: Sport aus Achim, Verden, Ottersberg, Oyten, Sottrum, Rotenburg, Langwedel, Thedinghausen, Kirchlinteln, Dörverden

 

Regionale Rundschau/Syker Kurier: Sport aus Stuhr, Weyhe, Syke, Bassum, Bruchhausen-Vilsen

 

Delmenhorster Kurier: Sport aus Delmenhorst, Hude, Ganderkesee, Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen

Sport aus der Region
Sport aus der Region
Leserkommentare
admiral_brommy am 19.10.2019 13:20
Durchaus nicht.



Bildungserfolg hängt immer von diversen Faktoren ab. Daher ist es Aufgabe der Politik, diese Faktoren so ...
suziwolf am 19.10.2019 13:17
@Siegfried ...

Sie machen aber jetzt die Idee der BI zum
regelrechten Mischmasch.

• Produktion von Aluminium ...