Furioses 100:81 gegen Tübingen Eisbären siegen trotz Corona-Sorgen

Dank einer starken Leistung im letzten Viertel springt Bremerhaven in der ProA auf Platz acht. Die Mannschaft zeigt sich trotz komplizierter Vorbereitung in guter Form.
05.12.2021, 19:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Eisbären siegen trotz Corona-Sorgen
Von Mathias Sonnenberg

Es sind keine leichten Wochen, die die Eisbären Bremerhaven derzeit erleben. Nachdem das Spiel gegen die PS Karlsruhe Lions zuletzt abgesagt werden musste, weil mehrere Karlsruher Spieler an Corona erkrankt waren, erwischte es jetzt das Team von Headcoach Michael Mai. Drei Spieler, obwohl laut Auskunft des Vereins vollständig geimpft, erkrankten in dieser Woche an Covid-19. Mit der Folge, dass die Bremerhavener nur eingeschränkt trainieren konnten im Vorfeld des Heimspiels gegen die Tigers Tübingen und ersatzgeschwächt antraten. Nach drei Wochen Pause zeigten die Eisbären trotzdem eine starke Heimleistung und gewannen am Ende überraschend deutlich mit 100:81 (49:49).

Lesen Sie auch

Die Gastgeber zeigten sich nur zu Beginn der Partie ein wenig beeindruckt von der komplizierten Vorbereitung. Die Gäste, als Tabellendritter an die Küste gereist, erwischten den besseren Start und führten nach starken ersten zehn Minuten mit 29:19. Weil es in der Halle anhaltende Internetprobleme gab, konnte die Partie nicht live auf sportdeutschland.tv gestreamt werden. Aber dann beherzigten die Eisbären das, was ihnen Trainer Mai mit auf den Weg gegeben hatte: "Wir wissen, was wir können und wollen uns nach der langen Pause bestmöglich vor unseren Fans präsentieren.“ Das zweite Viertel ging klar an die Gastgeber, der Zehn-Punkte-Rückstand war zur Pause aufgeholt (49:49). Auch danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, Bremerhaven gewann das dritte Viertel mit 24:23 und hielt Tübingen immer knapp auf Distanz. Mit einer furiosen Schluss-Offensive entschieden die Eisbären dann die Partie und springen auf Platz acht, der für die Play-Offs berechtigen würde.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+