Gröpelingen BSV-C-Junioren bei Tura-Turnier vorn

Gröpelingen (wk). Zum dritten Mal organisierte die Fußballjugendabteilung von Tura den „Rolf-Roeder-Gedächtnis-Cup“ auf der Bezirkssportanlage Gröpelingen. Das Finale der F-Junioren gewann Werder Bremen knapp im Neunmeterschießen gegen SVGO.
18.06.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Zum dritten Mal organisierte die Fußballjugendabteilung von Tura den „Rolf-Roeder-Gedächtnis-Cup“ auf der Bezirkssportanlage Gröpelingen. Das Finale der F-Junioren gewann Werder Bremen knapp im Neunmeterschießen gegen SVGO. Dritter wurde der TV Arbergen. Im E-Junioren-Wettbewerb gewann AGSV I nach Neunmeterschießen gegen AGSV II. Dritter wurde der KSV Vatan Sport II. Bei den D-Junioren gewann der TV Eiche Horn vor der SG Findorff, Gastgeber Tura Bremen und dem AGSV.

Im Finale der C-Junioren setzte sich der Bremer SV (BSV) mit 3:0 gegen ATSV Sebaldsbrück durch. Dritter wurde Gastgeber Tura Bremen 1. Das Turnier hatte mit den Spielen der Kleinsten der G-Junioren von SVGO, TV Eiche Horn, OT Bremen, DJK Blumenthal, TV Bremen Walle 1875 und Tura begonnen. Da in der Altersgruppe Ergebnisse Nebensache sind, kürte das Organisationsteam um Nicole Özdemir und Sonja Nonnast keinen Sieger im klassischen Sinne.

Von den eingesetzten zehn „Jungschiedsrichtern“ bei dem Turnier meldeten sich anschließend fünf zum Lehrgang an. Ihnen gefiel offensichtlich die Spielleitung eines abwechslungsreichen Jugendfußballturniers. Das Turnier war dem langjährigen Tura- und BSV-Trainer Rolf Roeder gewidmet, der vor zwei Jahren verstarb.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+