Norddeutsche Meisterschaften in Hannover BTV-Schwimmerin Krüger auf den Punkt in Topform

Bremen-Nord. Bei den norddeutschen Schwimm-Meisterschaften in Hannover setzte die 15-jährige Kathrin Krüger vom Blumenthaler TV mit ihren drei Jahrgangstiteln über 50, 100 und 200m Brust die Glanzpunkte aus Nordbremer Sicht.
17.05.2010, 22:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Harald Schützek

Bremen-Nord. Bei den norddeutschen Schwimm-Meisterschaften in Hannover setzte die 15-jährige Kathrin Krüger vom Blumenthaler TV mit ihren drei Jahrgangstiteln über 50, 100 und 200m Brust die Glanzpunkte aus Nordbremer Sicht.

Überschattet wurden die Titelkämpfe jedoch von einem anderen Vorfall. Die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin reisten als stärkste Mannschaft mit 40 Aktiven (240 Meldungen) an, am zweiten Wettkampftag zogen sich jedoch 20 Aktive sowie Trainer eine Lebensmittelvergiftung zu, weswegen sogar einige der Schwimmer ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Für die Nordbremer lief es in Hannover sehr erfolgreich. Sie platzierten sich 22 Mal in den Top10 in Norddeutschland. Sicher für die DM qualifizierten sich Kathrin Krüger und Daniel Prigge (SG Aumund-Vegesack). Und auch Isabel Geyer, Daniel Klosa (beide BTV) und Stefanie Feldmann (SV Heidberg) liegen hinsichtlich der nationalen Titelkämpfe noch gut im Rennen.

'Es ist Wahnsinn, dass sich Kathrin Krüger drei Titel sichern konnte' freute sich BTV-Coach Uwe Hilbrands überschwänglich. Bereits beim Auftakt gewann Krüger mit nur fünf Hundertstelsekunden Vorsprung über 50m Brust in neuer persönlicher Bestzeit (0:35,71). Am zweiten Tag folgte dann Titel Nummer zwei über 200m Brust - ebenfalls in neuer Bestzeit (2:48,98) -, und am dritten Wettkampftag jubelte das BTV-Talent über Titel Nummer drei, den es über 100m Brust in sehr guten 1:18,06 Minuten gewann. Man muss schon lange in der Geschichte des Nordbremer Schwimmsports zurückschauen, um ein ähnlich erfolgreiches Ergebnis zu finden. Der SAV-Schwimmer Daniel Prigge, der seine Quali für die 'Deutschen' schon sicher hat, schwamm diese Titelkämpfe aus dem Training heraus und wusste bei fünf Starts auf allen Strecken zu überzeugen.

'Wir konzentrieren uns auf die Deutschen. Bei allen Starts kam Daniel an seine Bestmarken ran, das ist sehr wichtig', so SAV-Coach Marco Jabien. Seine beste Platzierung erzielte Prigge über 400m Freistil, wo er in starken 4:34,21 Minuten Fünfter wurde. Auch bei seinen anderen Starts blieb der Schönebecker in den Top Ten.

Im zahlenmäßig schwächer besetzten Jahrgang 1991 konnte sich Stefanie Feldmann (SV Heidberg) über zwei tolle Platzierungen freuen. Über 50m Freistil wurde sie in 0:29,52 Minuten Vierte, und Rang sechs erreichte sie über 100m Freistil (1:02,76). So freute sich dann auch Heidberg-Coach Michael Schmidt: 'Es war ein Risiko, Stefanie zu melden, da sie im Vorfeld die Pflichtzeiten noch nicht geschafft hatte, aber sie ist so ehrgeizig, dass wir ihr vertraut haben.' Immer besser kommt auch Armin Rathmann (BTV) in Form und überraschte Trainer Uwe Hilbrands mit Rang sechs über 50m Rücken in 0:30,05 Minuten. Einen weiteren sechsten Platz konnte BTV-Schwimmer Daniel Klosa feiern. Über 200m Schmetterling schwamm er in sehr starken 2:35,08 Minuten ganz weit nach vorne. Bemerkenswert ist auch die Breite der starken Nordbremer Leistungen. So konnten mit Isabel Geyer, Carina Stürcken, Sabrina Kuske, Carolin Karré, Tommy Nordloh (BTV) und Jan Carstens (SAV) noch sechs weitere Schwimmer aus der Region unter die besten zehn Schwimmer ihres Jahrgangs in Norddeutschland schwimmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+