Sudweyhe Chancenwucher wird bestraft

Sudweyhe (dsc). Erstes Spiel, erste Niederlage: Zum Auftakt in der Fußball-Bezirksliga Hannover der B-Junioren musste sich die JSG Sudweyhe/Weyhe-Lahausen beim SV Obernkirchen mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.
11.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Chancenwucher wird bestraft
Von Dennis Schott

Erstes Spiel, erste Niederlage: Zum Auftakt in der Fußball-Bezirksliga Hannover der B-Junioren

musste sich die JSG Sudweyhe/Weyhe-Lahausen beim SV Obernkirchen mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Es war eine unnötige Niederlage, wie Trainer Fabian Pagels hinterher festhielt. Dabei konnte er seiner Mannschaft in spielerischer Hinsicht keinen großen Vorwurf machen. Nur stimmte ihn die Chancenausbeute nicht wirklich zufrieden. Die klarste von vielen Möglichkeiten vergab dabei Justus Rahmig, der, nachdem der gegnerische Keeper einen Schuss nur nach vorne hatte abklatschen lassen, aus fünf Metern am Schlussmann scheiterte. Selbst vom Elfmeterpunkt hatte es nicht sollen sein, weil Malek Hossein vergab (80.). Zu diesem Zeitpunkt war die Partie allerdings schon entschieden. Die Gastgeber zeigten dabei genau das, was der JSG fehlte: Effektivität. „Aus drei Chancen macht Obernkirchen zwei Tore“, schüttelte Pagels nach den Treffern von Rick Maier (11.) und Jacob Reichel (53.) den Kopf.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+