Eishockey Chicago in NHL nun allein punktbeste Mannschaft

Detroit. Die Chicago Blackhawks stehen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL nun allein an der Spitze. Chicago gewann 4:3 nach Penaltyschießen bei Vizemeister Detroit Red Wings und liegt mit 72 Punkten zwei Zähler vor den San Jose Sharks mit Nationaltorwart Thomas Greiss.
18.01.2010, 09:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Detroit. Die Chicago Blackhawks stehen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL nun allein an der Spitze. Chicago gewann 4:3 nach Penaltyschießen bei Vizemeister Detroit Red Wings und liegt mit 72 Punkten zwei Zähler vor den San Jose Sharks mit Nationaltorwart Thomas Greiss.

Während Chicago und San Jose damit auch in der West-Hälfte der NHL dominieren, übernahmen im Osten die Washington Capitals die Führung. Beim 5:3-Heimsieg über die Philadelphia Flyers sorgte der russische Torjäger Alexander Owetschkin mit einem verwandelten Penalty zum 5:2 für die Entscheidung und markierte seinen 30. Saisontreffer. Die Capitals liegen mit 66 Zählern einen Punkt vor den New Jersey Devils und zwei Zähler vor den Buffalo Sabres mit Jochen Hecht. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+