Jahreshauptversammlung des TSV Ottersberg Dank für Treue und Einsatz

Ottersberg. Der Vorstand des TSV Ottersberg hatte die Abteilungen Turnen, Handball und Badminton kürzlich zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Der erste Vorsitzende, Jochen Hinrichs, eröffnete das Treffen in der Otternklause pünktlich.
29.03.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Vorstand des TSV Ottersberg hatte die Abteilungen Turnen, Handball und Badminton kürzlich zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Der erste Vorsitzende, Jochen Hinrichs, eröffnete das Treffen in der Otternklause pünktlich.

Rudolf Mantke stellte das Konzept, einen möglichen Standort und Bilder zu den Planungen des Turnhallen Neubaus von Herrn Szczesns vor. Weiterhin wurde die Erhöhung der Übungsleitergelder genehmigt wurde. Doris Ohlmann wurde zum Ehrenmitglied gewählt. Der zweite Vorsitzende Richard Kruse stellte die geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten 2015 vor. Der erste Vorsitzende Jochen Hinrichs und der Kassenwart Rudolf Mantke wurden wiedergewählt. Kassenprüferinnen 2015 sind Olga Herzog und Daniela Demmin. Gerhard Rodemann wird Ersatzmitglied.

Nachfolgende Mitglieder werden für ihre 25-jährige TSV-Zugehörigkeit geehrt: Elke Faber, Torben Indorf und Sieglinde Steffens. Für 50 Jahre Treue zum Verein wurde geehrt: Margret Becker und Werner Wolf. Für 75 Jahre Treue zum Verein wurde durch den Bürgermeister Horst Hofmann geehrt: Hanna Dodenhoff, Günther Wiggers und Karl Heinz Cordes.

Sonstige Ehrungen: Jörn Becker für die Abnahme der Sportabzeichen. Gerhard Rodemann für seine Tätigkeit als Gerätewart. Renate Hinrichsen und Marina Klenke für zehn Jahre als Übungsleiterinnen im Bereich Turnen. Matthias Endelmann für die Erstellung der Jahresberichte. Bernd Huhnold für seine Tätigkeit als Buswart.

Roland Opfermann wurde nach zehn Jahren als Übungsleiter im Jungenturnen verabschiedet. Thomas Cordes wurde gedankt für sein Engagement in der Arbeitsgruppe Sporthallenneubau. Peter Lankenau und Sven Gogolin für die Tätigkeit als Spielwart. Ernst Peymann hört als Trainer der dritten Herren auf. Alf Brückner hört als Schiri im Handball auf. Schiedsrichter des Jahres wurde Dieter Cordes. Mannschaft des Jahres wurden die „Montagsturner“. Handballerin des Jahres wurde Melissa Rebentisch. Handballer des Jahres wurde Pascal Blöthe. Beim Badminton wurde Theresa Hinrichs Sportlerin des Jahres. Alle Geehrten wurden mit einem Präsent bedacht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+