Um ein Jahr verschoben

Darts-Gala in Bremen: Neuer Termin im Dezember 2021

Weil so ein Event ohne Publikum nicht funktioniert, wird die Bremer Darts-Gala um ein Jahr bis in den Dezember 2021 verschoben.
15.11.2020, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Darts-Gala in Bremen: Neuer Termin im Dezember 2021
Von Frank Büter
Darts-Gala in Bremen: Neuer Termin im Dezember 2021

Irokesenschnitt und schrille Outfits: Weltmeister Peter Wright war als Zugpferd der Bremer Darts-Gala angekündigt. Jetzt wird die Veranstaltung um ein Jahr verlegt.

John Walton /PA Wire /dpa

Die Corona-Pandemie hat für einen weiteren Ausfall einer sportlichen Großveranstaltung in der Region gesorgt: Die 1. Bremer Darts-Gala, die am Sonnabend, 5. Dezember, ab 18 Uhr in der ÖVB-Arena stattfinden sollte, wird verschoben. Neuer Termin ist jetzt der 11. Dezember 2021. „Aufgrund des anhaltenden Verbotes für größere Veranstaltungen, muss leider auch die Bremen Darts Gala verlegt werden“, bestätigte Julia Zühlke, Mitarbeiterin bei der veranstaltenden P-Promotion Event GmbH mit Sitz in Münster, eine entsprechende Anfrage des WESER-KURIER. Bereits erworbene Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit und müssen nicht getauscht werden, so Zühlke weiter.

Bereits vor Jahresfrist hatte der Veranstalter begonnen, die nun verschobene Bremer Gala zu bewerben. Und die Ticketnachfrage war enorm groß. Die Plätze an den Tischen im Innenraum waren umgehend ausverkauft gewesen, nach Informationen des WESER-KURIER wurden inklusive Tribüne insgesamt etwa 7000 Eintrittskarten abgesetzt. Die Fans des Dartsports müssen sich nun also noch ein ganzes Jahr gedulden, ehe sie die Stars der Szene live auf der Bühne sehen können.

Lesen Sie auch

Und Stars hatte die ausrichtende PDC Europe für dieses Premieren-Event in Bremen tatsächlich einige angekündigt. Angeführt werden sollte das Starterfeld vom dreimaligen Weltmeister Michael van Gerwen und vom noch amtierenden Weltmeister Peter „Snakebite“ Wright, bekannt für seine verrückten Outfits und seinen bunten Irokesenschnitt. Zugesagt hatten zudem auch Rob Cross, der Weltmeister von 2018, und der Waliser Gerwyn Price.

Ob die Gala Ende 2021 ähnlich prominent besetzt sein wird, lässt die Promotions-Firma in ihrer Antwort offen, kündigt aber an, dass sich die Zuschauer „auf ein Darts-Event der Extraklasse freuen“ dürfen. Ein Darts-Event, das in der Regel auch von der Interaktion mit dem Publikum lebt. Die Professional Darts Corporation ist aktuell zwar sehr bemüht, den Topspielern trotz der coronabedingten Einschränkungen die Teilnahme an Turnieren und damit wichtige Einnahmen zu ermöglichen, diese Turniere finden aber zumeist als reine TV-Turniere und ohne Zuschauer statt. „Es ist eine brutale Zeit für den Dartsport“, sagt Tomas „Shorty“ Seyler.

Lesen Sie auch

Der Bremer kann das beurteilen. „Shorty“ Seyler war selbst mal einer der besten deutschen Dartspieler und hat viermal an der Weltmeisterschaft teilgenommen. Und er hat viele Jahre als Experte und Co-Moderator beim TV-Sender Sport1 sowie beim Streaming-Dienst Dazn gearbeitet und sich dabei an der Seite von Elmar Paulke einen Kultstatus in der Szene erworben. Seyler ist immer noch nah dran am Geschehen und veröffentlicht seit April gemeinsam mit Paulke wöchentlich den Podcast „Game on“, in dem die beiden über Darts und andere wichtige Dinge des Lebens plaudern.

„Die Zuschauer“, sagt Tomas Seyler, „sind ein wichtiger Bestandteil einer Darts-Veranstaltung.“ Darts, sagt er, lebt von dieser Mischung aus Sport und Spaß, der Entertainmentfaktor gehört dazu. „Gerade das macht doch auch den Reiz aus“, betont der 46-Jährige. TV-Turniere ohne Publikum, „das wird schnell langweilig“, sagt Seyler. Vielmehr erfreue man sich doch nicht nur an den Leistungen der Profis, sondern auch am „bierseligen Spaß im Innenraum“, an den Bildern, die etwa die WM im Alexandra Palace in London alljährlich in der zweiten Dezemberhälfte in die Wohnzimmer bringt. Das sei Teil des Gesamtpakets, sagt „Shorty“ Seyler. Und eben deshalb hat er auch vollstes Verständnis dafür, dass die Bremer Darts-Gala nun verschoben wird.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+