Turnier in London Das bringt der Tag bei der Darts-WM

Ohne Pause geht es weiter Richtung Weihnachten. Bei der Darts-WM stehen acht Spiele auf dem Programm. Diesmal treten unter anderen der älteste WM-Teilnehmer und der sogenannte „Auberginen-König“ an.
17.12.2020, 15:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In Weltmeister Peter Wright (Schottland), Englands Premier-League-Sieger Glen Durrant und Deutschlands Hoffnungsträger Max Hopp haben schon einige Spieler ihr Ticket für die nächste Runde der Darts-WM in London gelöst.

Heute (13.00 Uhr und 19.00 Uhr/Sport1 und DAZN) stehen acht weitere Spiele auf dem Programm.

DER SENIOR TRITT AN

Paul Lim könnte der Opa von Luke Humphries sein. Um 21.00 Uhr ist der 66 Jahre alte Routinier aus Singapur aber vor allem der Gegner seines englischen Widersachers, der selbst erst 25 ist. „The Singapore Slinger“, wie Lim genannt wird, ist eine Legende des Sports, auch wenn er meist in WM-Runde eins ausscheidet.

EX-EUROPAMEISTER VOR ERSTER PRÜFUNG

Rekord-Champion Phil Taylor glaubt an den ehemaligen Europameister. „Mein Außenseiter-Tipp ist James Wade. Ich habe das Gefühl, dass James sehr weit kommen kann“, sagte „The Power“ der Deutschen Presse-Agentur vor dem Turnier. Dies gilt es für den Engländer zu beweisen, er trifft auf Landsmann Callen Rydz.

BÜHNE FREI FÜR DEN AUBERGINEN-KÖNIG

Dirk van Duijvenbode ist zum Shootingstar der Darts-Tour geworden. Der Mann, der in Anlehnung an seinen Job auf einer Farm nur „Auberginen-König“ genannt wird, erreichte im Oktober beim World Grand Prix sensationell das Finale. Zum Start (19.00 Uhr) bekommt er es mit Junioren-Weltmeister Bradley Brooks aus England zu tun.

© dpa-infocom, dpa:201217-99-732364/3 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+