GRÜN-GOLD-CLUB BREMEN Das Maß aller Dinge

Die Lateinformation des Grün-Gold-Club Bremen ist zurzeit das Maß aller Dinge. Und das nicht nur national, sondern auch international.
13.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das Maß aller Dinge
Von Ruth Gerbracht

Die Lateinformation des Grün-Gold-Club Bremen ist zurzeit das Maß aller Dinge. Und das nicht nur national, sondern auch international. Kein anderes Team ist der Mannschaft von Trainer Roberto Albanese tänzerisch ebenbürtig. Im Dezember 2015 gewann die Formation in Wien zum vierten Mal in Folge den Weltmeistertitel. Zuvor wurden sie zum neunten Mal hintereinander deutscher Meister, und auch die Bundesligasaison, die am Sonnabend zu Ende ging, beendeten sie souverän auf Platz eins. Neben dem großen tänzerischen Potenzial, das die Mannschaft zum Seriensieger werden lässt, sind es auch die kreativen, höchst anspruchsvollen Choreografien von Trainer Albanese, die Publikum und Wertungsrichter immer wieder überzeugen. Ein Ende ist glücklicherweise noch nicht absehbar.

RUG

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+