250 Gäste im Steigenberger

Das war der WK-Sportgipfel

Premiere für den WK-Sportgipfel: Erstmals veranstaltete der WESER-KURIER ein Treffen mit mehr als 250 Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft. Wir zeigen die Bilder des Abends.
30.09.2019, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Es war eine Premiere: Erstmals veranstaltete der WESER-KURIER in diesem Jahr den WK-Sportgipfel. Am 30. September waren in das Steigenberger-Hotel in der Überseestadt mehr als 250 Gäste aus dem Sport, der Wirtschaft, Politik und den Medien geladen, um über das Bremer Sportgeschehen zu reden und sich auszutauschen.

Diskussionsstoff gab es genug. Werder Bremen hat nach zwei Niederlagen zum Saisonstart die Kurve gekriegt, die Hockey-Damen des Bremer HC wollen zurück in die Bundesliga, mit Florian Wellbrock gibt es wieder einen Schwimm-Weltmeister aus Deutschland, der auch noch in Bremen geboren und ausgebildet wurde. Und mit Lennard Kämna einen heimischen Radsportler, der bei der Tour de France in diesem Jahr als zweitbester Deutscher für Furore sorgte. Ganz zu schweigen von vielen Erfolgen und Geschichten in der breiten Bremer Sport-Szene.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren