Bezirksliga: Wildeshausen kassiert wieder spätes Gegentor – 2:2 Déjà-vu in Abbehausen

Nordenham-Abbehausen. Es waren wieder nur noch wenige Augenblicke bis zum Schlusspfiff, wieder bekam der Gegner einen letzten Freistoß zugesprochen – und wieder hat der VfL Wildeshausen ein spätes Gegentor kassiert. Mit 2:2 (1:1) trennte sich das Team von Trainer Klaus Ebel gestern vom TSV Abbehausen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Daniel Cottäus

Es waren wieder nur noch wenige Augenblicke bis zum Schlusspfiff, wieder bekam der Gegner einen letzten Freistoß zugesprochen – und wieder hat der VfL Wildeshausen ein spätes Gegentor kassiert. Mit 2:2 (1:1) trennte sich das Team von Trainer Klaus Ebel gestern vom TSV Abbehausen. Den Ausgleich für die Gastgeber hatte Julian Hasemann erst in der Nachspielzeit markiert (90.+3). Ähnliches war den Wildeshausern bereits in der Vorwoche während des 1:1 gegen den SV Eintracht Wiefelstede passiert. „In der vergangenen Saison hätten wir beide Spiele gewonnen“, ärgerte sich Ebel, der mit seinem Team weiterhin Platz drei in der Fußball-Bezirksliga belegt.

Im Nordenhamer Stadtteil erwischten die Gäste den schlechteren Start und gerieten in der 22. Minute in Rückstand. Einen 20-Meter-Schuss von Abbehausens Torben Renken fälschte Jannik Wallner unhaltbar mit dem Kopf ins eigene Tor ab. Wildeshausen fand danach auf dem ungewohnten Kunstrasen besser ins Spiel und wurde dafür noch vor der Pause mit dem Ausgleich belohnt. Nach einem Foul an Maximilian Seidel legte sich Benjamin Bohrer den Ball auf den Elfmeterpunkt und verwandelte sicher zum 1:1 (45.).

Im zweiten Abschnitt sah es zwischenzeitlich danach aus, als sollte die Ebel-Elf als Sieger vom Platz gehen können. Sascha Görke sorgte per abgefälschtem Freistoß für Wildeshausens 2:1 (65.), ehe es schließlich zu jener letzten Standardsituation für Abbehausen kam. Inklusive Torhüter Mathis von Atens waren die Gastgeber allesamt im gegnerischen Strafraum versammelt, nachdem der Ball per Kopf verlängert wurde, war Hasemann zur Stelle – 2:2. Danach war sofort Schluss.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+