FRAUENFUSSBALL-KREISLIGA ROW Dem Spitzenreiter Paroli geboten

Findorf (rt). Schlusslicht FSV Findorf trotzte dem Spitzenreiter MTV Jeddingen II ein 2:2-Unentschieden ab. Die Elf von Trainer Peter Tiedemann bügelte einen 0:2-Rückstand nach sieben Minuten noch aus.
10.04.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Schlusslicht FSV Findorf trotzte dem Spitzenreiter MTV Jeddingen II ein 2:2-Unentschieden ab. Die Elf von Trainer Peter Tiedemann bügelte einen 0:2-Rückstand nach sieben Minuten noch aus. Annalena Gieschen (Handelfmeter) und Yvonne Tienken stellten die Tore der Gäste sicher. Bianca Kahrs (Torhüterin) und Maike Guth (Libero) überzeugten beim FSV Findorf.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+