MTV Bokel verliert zu Hause mit 1:3 Der Druck wird wieder größer

Bokel. Die positive Nachricht vorweg: Der Vorsprung des MTV Bokel auf die Abstiegsränge in der Fußball-Bezirksliga 4 beträgt auch nach der 1:3-Heimniederlage gegen den Zehnten SV Drochtersen/Assel III immer noch acht Zähler. Dennoch hätten die Schwarz-Weißen den Abstand natürlich gerne mit einem Sieg erhöht.
24.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von karsten hollmann

Bokel. Die positive Nachricht vorweg: Der Vorsprung des MTV Bokel auf die Abstiegsränge in der Fußball-Bezirksliga 4 beträgt auch nach der 1:3-Heimniederlage gegen den Zehnten SV Drochtersen/Assel III immer noch acht Zähler. Dennoch hätten die Schwarz-Weißen den Abstand natürlich gerne mit einem Sieg erhöht.

Drochtersens Doppeltorschütze Benny Junge visierte nach sechs Minuten nach einem schnellen Konter den Außenpfosten an. Die beste Möglichkeit zu einer Bokeler Führung leitete Nino Tiedemann mit seiner Flanke im Anschluss an einen Pass in die Tiefe von Sebastian Winckler ein. Doch der Kopfball von Sven Bedürftig wurde auf der Linie geklärt (26.). Zehn Minuten hiernach jagte Bokels Spielertrainer Christian Holldorf die Kugel an die Querlatte.

SV-Keeper Patrick Josch holte einen Schuss von Matti von Harten jedoch aus dem Winkel (37.). 120 Sekunden später rettete ein Verteidiger der Gäste in höchster Not gegen Christian Holldorf. Mitten in der Bokeler Drangphase markierte Benny Junge das 1:0 für den Gast. Er profitierte davon, dass Kevin Lüdemann über den Ball schlug. Mit seinem zwölften Saisontreffer nutzte Junge in der 57. Minute einen weiten Freistoß in den Strafraum zur Vorentscheidung. Holldorf köpfte die Kugel nach einem Eckball ans Lattenkreuz (65.).

Vor dem 3:0 von Björn Laut verlor Björn Bedürftig das Leder im Spielaufbau. Sven Bedürftig versuchte den Patzer seines Bruders mit dem 1:3 wieder wettzumachen. Nach einer Vorarbeit von Matti von Harten drosch Bedürftig den Ball aus acht Metern ins Netz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+