Fußball-Bremen-Liga Der neue Brinkumer SV: Eine Offensive zum Zungenschnalzen

Brinkum. Der Kader steht. Manager Frank Kunzendorf und Trainer Holger Zander haben kräftig gewirbelt und sehen den Brinkumer SV für die kommende Saison in der Fußball-Bremen-Liga gut aufgestellt. 'Es ist ein sehr junger Kader, und wir wissen, dass junge Leute Fehler machen', berichtet Kunzendorf.
08.06.2010, 05:55
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der neue Brinkumer SV: Eine Offensive zum Zungenschnalzen
Von Micha Bustian

Brinkum. Der Kader steht. Manager Frank Kunzendorf und Trainer Holger Zander haben kräftig gewirbelt und sehen den Brinkumer SV für die kommende Saison in der Fußball-Bremen-Liga gut aufgestellt. 'Es ist ein sehr junger Kader, und wir wissen, dass junge Leute Fehler machen', berichtet Kunzendorf. 'Aber menschlich sind alle tiptop, die Kameradschaft sollte passen.' Die Neuzugänge im einzelnen.

Daniel Ballhorn (eigene A-Junioren):Ein technisch guter Mann, der in der abgelaufenen Serie viel Verletzungspech hatte. Er kann im Sturm oder im offensiven Mittelfeld spielen, ist laut Kunzendorf 'sehr entwicklungsfähig'.

Niclas Bertram (FC Oberneuland):Für sein erstes Herrenjahr kehrt der Torhüter zurück zum Brinkumer SV. Der Keeper spielt gut mit, ist fußballerisch begabt, war aber beim FCO zuletzt nicht in der ersten Elf. 'Ich kenne ihn aber seit Jahren', sagt Kunzendorf. 'Er ist gut.' Der Kampf um die Nummer eins ist offen.

Tim Meyer (SV Werder Bremen):siehe Bertram. Nur, dass der Schlussmann noch ein Jahr jünger ist.

Kevin Müller (FC Oberneuland):Als der Stürmer in die Fittiche von Kunzendorf kam, wurde er erst einmal umgeschult. Der linke Außenmann ist gerade den A-Junioren entwachsen, marschiert unentwegt, besitzt ein gutes Stellungsspiel und ist äußerst kopfballstark.

Andreas Liebhard (FC Oberneuland):Auch er kommt direkt aus der A-Jugend. Ein sehr kräftiger, großgewachsener Innenverteidiger, der seine Kopfballstärke bei Standardsituationen gerne auch im gegnerischen Strafraum beweist. Den Kreis Diepholz kennt er aus seiner Zeit in Weyhe.

David Nürnberg (FC Oberneuland):Nummer vier von den Oberneuländer A-Junioren. Technisch stark, ein typischer Ballverteiler mit gutem Auge. Hatte allerdings zuletzt Pech mit Verletzungen.

Miles Bartlock (FC Oberneuland):Der Letzte aus dem FCO-Nachwuchs. Ist defensiv vielseitig einsetzbar, kann Innenverteidiger oder links in der Kette spielen. Ein entwicklungsfähiger Typ, der auch schon das Trikot des SC Weyhe trug.

Ziwar Sun (Tura Bremen):Ein zweikampfstarker Sechser, der auch einen guten Ball spielen kann.

Kerem Ikilic (SV Grohn):Innenverteidiger, schussstark und sehr kopfballstark. Und außerdem - darauf wird in Brinkum Wert gelegt - 'ein richtig netter Kerl'.

Parsya Hadjibaschiri (Habenhausen):Der Stürmer kickte lange Zeit für den SC Weyhe und war immer für zweistellige Quoten gut. Er ging, weil er nicht ins System passte. Holger Zander hatte mit ihm in der Vergangenheit 'gar keine Probleme'.

Ufuk Gencer (OSC Bremerhaven):Als 20-Jähriger 16 Tore in der Bremen-Liga - das ist klasse. Ein sehr schneller Konterstürmer, enorm trickreich. 'Der hat was', findet Frank Kunzendorf.

Ugur Saatci (Rotenburger SV):Für den TuS Schwachhausen knipste er in der Landesliga-Aufstiegssaison rekordverdächtig. Den RSV verlässt er aus beruflichen Gründen. Gut für Brinkum

Kai Fehrke (TuS Komet Arsten):Ein technisch guter Nachwuchsstürmer, der direkt aus der A-Jugend kommt.

Steffen Prigge (TuS Komet Arsten):Mannschaftskamerad von Fehrke. Ein großgewachsener Innenverteidiger mit einem guten Kopfball und starker Spieleröffnung.

Dazu gesellen sich die sechs A-Junioren, die bereits seit der Winterpause bei den Herren mitmischen, Marc Rässler sowie die beiden Stuhrer Karlos Yacoub und Daniel Horeis (wir berichteten). 'Damit sollten wir im Mittelfeld mitspielen können', hofft Frank Kunzendorf, der die Brinkumer Stärken klar in der Offensive sieht. 'Die Mannschaft ist sehr entwicklungsfähig', findet Kunzendorf. Er erwartet von Karlos Yacoub und Ugur Saatci Führungsqualitäten. Das Wichtigste ist allerdings: 'Wir müssen uns jetzt schnell einspielen.'

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+