Landkreis Cuxhaven Derby eine klare Angelegenheit

Landkreis Cuxhaven (rt). Der FC Lune hielt sich in der Frauenfußball-Kreisliga Cuxhaven mit dem 6:0-Kantersieg bei der SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt schadlos. Die SG Blau-Weiß Stubben musste mit 0:1 die drei Punkte der SG Bülkau/Neuenkirchen-Ihlienworth überlassen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Der FC Lune hielt sich in der Frauenfußball-Kreisliga Cuxhaven mit dem 6:0-Kantersieg bei der SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt schadlos. Die SG Blau-Weiß Stubben musste mit 0:1 die drei Punkte der SG Bülkau/Neuenkirchen-Ihlienworth überlassen.

SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt – FC Lune 0:6 (0:4): Die Gäste erzwangen mit einem 3:0-Vorsprung nach nur 17 Minuten früh eine Vorentscheidung. Der Favorit spielte klar überlegen auf. Sarah Warnstorf markierte drei Treffer. Rebecca Otto, Jorid Zlomke und Sonja Adden erzielten die restlichen drei Tore. Die Luft war in der zweiten Halbzeit raus. Der Gast spielte in der letzten halben Stunden nur noch sein Pensum runter. FC-Torfrau Michelle Jakobi verlebte einen ruhigen Derby-Spieltag.

SG Bülkau/Neuenkirchen-Ihlienworth – SG Blau-Weiß Stubben 1:0 (1:0): Der Aufsteiger schnupperte an einer Überraschung. Der Favorit durfte sich erst mit dem Schlusspfiff in Sicherheit wiegen. Die Gäste verkauften sich mit mehrfachem Ersatz teuer. Trainerin Svenja Schützler wechselte sich mangels Auswahl selbst ein. Beim Torversuch von Yvonne Buck blieb der Gäste-Torhüterin Svenja Ricke nur das Nachsehen. Die Stubbenerinnen gingen im vierten Spiel in Folge im Angriff leer aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+