WERDER III - FC UNION 3:0 Derby mit klarem Sieger

Bremen (sfy). Glatt mit 3:0 (1:0) haben die Fußballer von Werder Bremen III im Bremen-Liga-Heimspiel den Nachbarn FC Union 60 besiegt. „Wir waren gewarnt und haben das gut gemacht“, fasste Werder-Trainer Andreas Ernst die Partie zusammen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Glatt mit 3:0 (1:0) haben die Fußballer von Werder Bremen III im Bremen-Liga-Heimspiel den Nachbarn FC Union 60 besiegt. „Wir waren gewarnt und haben das gut gemacht“, fasste Werder-Trainer Andreas Ernst die Partie zusammen. Schließlich hatte der Gegner am Spieltag zuvor noch den TuS Schwachhausen klar mit 4:1 besiegt und befindet sich auf einem guten Weg ins Mittelfeld der Liga. Allerdings war die gestrige Elf des FC Union 60 auch nicht mit jener der Vorwoche zu vergleichen: Weil diverse Ausfälle den Kader geschwächt hatten, trat der Gast mit nur 14 Spielern zum Derby in der Pauliner Marsch an. Letztlich aber hatte Union zu wenig zu bieten, um Werder III ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Nachdem Luan Muhaxheri vor der Pause getroffen hatte (25.), legten Kai Schmidt (49.) und Minteak Oh (75.) im zweiten Durchgang zum klaren Heimerfolg nach. „Dabei haben wir einige Kontersituationen nicht einmal gut zu Ende gespielt“, so Ernst. Gegen einen aufgerückten Gegner hätte der „entscheidende Pass“ zu oft gefehlt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+