Hoykenkamp Deutliche Pleite im letzten Spiel

Hoykenkamp. Chancenlos sind die Handballerinnen der TS Hoykenkamp im Heimspiel gegen die Akteurinnen der JSG Wilhelmshaven zum Abschluss der A-Jugend-Landligasaison beim 20:35 (7:19) gewesen. Die Gäste – die diese Saison jede Partie gewonnen haben – führten bereits in der zehnten Spielminute mit 9:1 und bauten diesen Vorsprung auf 17:4 in Minute 26 aus.
05.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Deutliche Pleite im letzten Spiel
Von Michael Kerzel

Hoykenkamp. Chancenlos sind die Handballerinnen der TS Hoykenkamp im Heimspiel gegen die Akteurinnen der JSG Wilhelmshaven zum Abschluss der A-Jugend-Landligasaison beim 20:35 (7:19) gewesen. Die Gäste – die diese Saison jede Partie gewonnen haben – führten bereits in der zehnten Spielminute mit 9:1 und bauten diesen Vorsprung auf 17:4 in Minute 26 aus. Bis zur Halbzeit erzielte Naila Duddek für die Hoykenkamperinnen noch drei Tore. Insgesamt war sie mit sieben Treffern die beste Schützin der Heimmannschaft, die auch nach der Halbzeitunterbrechung unterlegen war.

In der zweiten Hälfte ließ es der Landesliga-Meister zunächst etwas ruhiger angehen, sodass die TS Hoykenkamp zwischenzeitlich auf 15:21 herankam. In Gefahr geriet der Sieg des Ligaprimus jedoch nicht. Über 23:16 und 30:19 spielten die Wilhelmshavenerinnen die Partie souverän zu Ende. Die letzten fünf Treffer markierte der Gast. Bereits sechs Minuten vor Abpfiff stand es 35:20 für die JSG. Die TS Hoykenkamp beendet die Saison damit als Vorletzter der Landesliga. Die Qualifikation für die kommende Saison startet Ende April.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+