Landkreis Osterholz

Die B-Junioren trumpfen auf

Worpswede. Der Nachwuchs spielte beim vereinsinternen Fußball-Hallenturnier des TSV Eiche Neu St. Jürgen die erste Geige.
02.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von reiner tienken

Worpswede. Der Nachwuchs spielte beim vereinsinternen Fußball-Hallenturnier des TSV Eiche Neu St. Jürgen die erste Geige. Der erste B-Jugend setzte sich mit einer Mischbesetzung aus U 16- und U 17-Junioren im Feld der ingesamt zehn Mannschaften in der Worpsweder Sporthalle am Hallenbad durch. Die zweite Herren hatte im Finale mit 0:1 das Nachsehen. Juri Kiekhöfer erzielte das goldene Tor für die B-Junioren I.

Der Nachwuchs behielt auch im kleinen Finale die Oberhand. Die A-Junioren zwangen Mevenstedt United in die Knie (1:0). Der Veranstalter verzichtete angesichts des großen Teilnehmerfeldes darauf, die unteren Plätze auszuspielen. Das erste Herrenteam hielt sich mit starken Leistungen etwas zurück. Der Aufstiegsanwärter aus der 1. Kreisklasse Osterholz stellte allerdings auch für andere Teams diverse Akteure ab.

Die Begegnungen verliefen zur Zufriedenheit der Organisatoren fair und spannend. Die beiden Schiedsrichter Sören Kück und Hani Challal hatten mit der Leitung der Partien zum Jahresausklang keinerlei Probleme.

Platzierungen: 1. B-Junioren I, 2. Eiche II, 3. A-Junioren, 4. Mevenstedt United, 5. Alte Herren, 6. Schlußdorfer Kickers, 7. Frauen, B-Junioren II, Eiche I und Senioren

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+