Kasseedorf-Griebel Die Regionalliga knapp verpasst

Kasseedorf-Griebel (crb). Die Bogenschützen von Sagitto Delmenhorst haben den Aufstieg in die Regionalliga Nord verpasst und die Aufstiegsrunde auf dem vierten Platz beendet. Für den Wettkampf in Kasseedorf-Griebel (Schleswig-Holstein) hatte sich die Mannschaft als Vizemeister des Landesverbands Nordwestdeutschland qualifiziert.
19.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die Regionalliga knapp verpasst
Von Christoph Bähr

Die Bogenschützen von Sagitto Delmenhorst haben den Aufstieg in die Regionalliga Nord verpasst und die Aufstiegsrunde auf dem vierten Platz beendet. Für den Wettkampf in Kasseedorf-Griebel (Schleswig-Holstein) hatte sich die Mannschaft als Vizemeister des Landesverbands Nordwestdeutschland qualifiziert. Dort kämpften die jeweils zwei besten Teams der norddeutschen Verbände im Modus „Jeder gegen jeden“ um den Sieg.

Es galt das Satzsystem „Best of Five“. Für jeden gewonnenen Satz gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt. Die Mannschaft, die zuerst sechs Punkte erreichte, gewann das Duell. Pro Team traten drei Schützen an, von denen jeder pro Durchgang zwei Pfeile schoss.

Für Sagitto begann der Wettkampf mit einem Sieg gegen den 1. BSC Nordheide (6:4). Auch gegen die Hamburger BG (6:0), den SV Jeersdorf (7:3) und den SV Tündern (6:2) gewannen die Delmenhorster, die somit zur Pause die Maximalausbeute von acht Punkten auf dem Konto hatten. Zwei Zähler fehlten nur noch zum Aufstieg, doch gegen den Griebeler SV (2:6), den SV Jerrishoe (1:7) und den SV Deutsch Evern (2:6) setzte es anschließend Niederlagen. Mit dem vierten Rang zeigten sich die Sagitto-Schützen letztlich aber zufrieden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+