Von Eiskunstlauf bis Snowboarden

Diese Sportarten sind bei den Olympischen Winterspielen dabei

Auf dem Eis, im Schnee, in der Luft oder mit Gewehr: Die Bandbreite der Sportarten bei den Olympischen Winterspielen ist groß. Wir stellen Ihnen die Sportarten vor, in denen ab dem 9. Februar um Gold gekämpft wird.
07.02.2018, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben die Marke 100 geknackt. Erstmals in der Geschichte der Winterspiele wird es mehr als 100 Entscheidungen bei dem vom 9. bis 25. Februar 2018 dauernden Winterspektakel geben. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 waren es noch 98 Wettbewerbe.

An den Disziplinen aber hat sich wenig geändert. Wie schon in Sotschi 2014 kämpfen die Athleten in 15 Disziplinen um die Goldmedaillen. Mit dabei sind die deutschen Paradedisziplinen Bob und Rodeln, aber auch zwei Wettbewerbe, in denen Deutschland noch nie eine Medaille geholt hat.

Und wussten Sie, dass bereits in zwei Sportarten olympische Goldmedaillen vergeben wurden, bevor es die ersten Olympischen Winterspiele 1924 gab?

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren