DJK chancenlos

Blumenthal. Die B-Junioren von DJK Blumenthal haben den Sprung in das Viertelfinale des Fußball-Landespokals mit einem 1:9 (0:4) beim zwei Spielklassen höher spielenden Verbandsligisten ATSV Sebaldsbrück klar verpasst. DJK-Mannschaftsführer Mustafa Mete gelang kurz vor Schluss der Ehrentreffer für die unterlegenen Gäste, die das Spielgeschehen aber immerhin zu Beginn rund 20 Minuten ausgeglichen halten konnten. Das Team von Trainer Aydin Pekyalcin kann dennoch auf eine erfolgreiche Hinserie in der 1. Kreisklasse blicken. Mit fünf Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage gelang als Zweitplatzierter hinter dem souveränen Meister Tura Bremen der Sprung in die Stadtliga. Mert Mete steuerte zu den 42 Saisontoren zwölf bei, zweimal weniger traf Mustafa Mete.
05.12.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Td

Blumenthal. Die B-Junioren von DJK Blumenthal haben den Sprung in das Viertelfinale des Fußball-Landespokals mit einem 1:9 (0:4) beim zwei Spielklassen höher spielenden Verbandsligisten ATSV Sebaldsbrück klar verpasst. DJK-Mannschaftsführer Mustafa Mete gelang kurz vor Schluss der Ehrentreffer für die unterlegenen Gäste, die das Spielgeschehen aber immerhin zu Beginn rund 20 Minuten ausgeglichen halten konnten. Das Team von Trainer Aydin Pekyalcin kann dennoch auf eine erfolgreiche Hinserie in der 1. Kreisklasse blicken. Mit fünf Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage gelang als Zweitplatzierter hinter dem souveränen Meister Tura Bremen der Sprung in die Stadtliga. Mert Mete steuerte zu den 42 Saisontoren zwölf bei, zweimal weniger traf Mustafa Mete.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+