Stedtnitz und Erkek treffen je dreimal DJK überrennt Landesligisten OT

Blumenthal (wod). Dem 3:4 beim Testspielauftakt gegen den Fußball-Landesligisten SV Grambke-Oslebshausen ließ A-Kreisligist DJK Blumenthal nun gegen den ebenfalls in der Landesliga beheimateten TSV OT Bremen trotz eines 0:1-Rückstandes (1.) einen 7:1-Erfolg folgen.
31.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Domscheit

Blumenthal (wod). Dem 3:4 beim Testspielauftakt gegen den Fußball-Landesligisten SV Grambke-Oslebshausen ließ A-Kreisligist DJK Blumenthal nun gegen den ebenfalls in der Landesliga beheimateten TSV OT Bremen trotz eines 0:1-Rückstandes (1.) einen 7:1-Erfolg folgen.

Die Osterholzer, denen keine Ersatzspieler zur Verfügung standen, konnten sich an ihrer Führung nicht lange erfreuen. Ein Doppelpack von Firat Erkek (10./14.) nach präzisen Zuspielen von Patrick Stedtnitz brachte die Gastgeber nach vorn. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Stedtnitz selbst (44.) mit einem 16-Meter-Schuss nach einer Vorlage von Tim Pendzich auf 3:1. Als die Reiß-Mannen in der 61. Minute durch Firat Erkek gar auf 4:1 davon zogen, machte sich Resignation beim Tabellenzwölften der Landesliga breit. Keine acht Minuten später gelang den Hausherren durch Patrick Stedtnitz auf Zuspiel von Nicolai Thoms das 5:1. Die stark enttäuschenden Ostbremer waren nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen. Die Blumenthaler wirkten sehr ballsicher und drängten weiter auf das Tor der Rastegar-Schützlinge. Patrick Stedtnitz (84.) und Sascha Bauer (90.) versetzten den Osterholzern zwei weitere Nadelstiche. Am kommenden Sonntag, 15 Uhr, erwarten die Blumenthaler den Bezirksligisten SG Findorff zum

Testspiel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+