Delmenhorst Döners harter Kurs hat Erfolg

Delmenhorst (crb). Unter der Woche hatte Mete Döner dem Vorstand des KSV Hicretspor noch seinen Rücktritt als Trainer angeboten. Drei hohe Pleiten in Serie und die Disziplinlosigkeiten einiger Spieler hatten ihn entnervt.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Döners harter Kurs hat Erfolg
Von Christoph Bähr

Unter der Woche hatte Mete Döner dem Vorstand des KSV Hicretspor noch seinen Rücktritt als Trainer angeboten. Drei hohe Pleiten in Serie und die Disziplinlosigkeiten einiger Spieler hatten ihn entnervt. Die Vereinsführung bat den Coach allerdings darum, weiterzumachen, und Döner stimmte zu. Gestern war er froh, dass er sich so entschieden hatte, denn Hicretspor gewann nicht nur mit 2:0 (1:0) gegen den TV Dötlingen, sondern bot auch eine Leistung ganz nach Döners Geschmack. „Wir waren diszipliniert und haben kompakt gestanden. Genau so stelle ich mir das vor“, betonte der Trainer.

Zudem spielte den Delmenhorstern auf dem Stadion-Nebenplatz das frühe Führungstor in die Karten: Mesut Yilmaz verwandelte einen Freistoß direkt zum 1:0 (4.). Anschließend ließen die Gastgeber nur wenige Chancen der Gäste um Coach Georg Zimmermann zu. Der reaktivierte Fatih Coban gab der Defensive mit seiner Zweikampfstärke Halt. „Sein gutes Stellungsspiel hat uns enorm geholfen“, lobte Döner. Auch dass Kapitän Burak Yaman aus den Flitterwochen zurück ist und wieder auflaufen konnte, wirkte sich positiv auf das Spiel von Hicretspor aus. Nach dem Seitenwechsel konterten die Delmenhorster gefährlich, es dauerte aber bis zur 86. Minute, ehe Alper Cakir nach einem schnellen Angriff das entscheidende 2:0 markierte. Hicretspor rückte durch den Erfolg auf Rang neun vor, während Dötlingen auf den zwölften Platz abrutschte.

Brisant: Vor der Partie hatte Döner vier Akteure wegen Disziplinlosigkeiten suspendiert, einen davon dauerhaft. „Deswegen bekam ich etwas Gegenwind, aber ich habe meine Linie durchgezogen, und es war richtig so“, unterstrich er.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+