U15-Bezirksliga Dramatische Schlussphase

Dannenberg. Gastgeber TSV Dannenberg entschied das Kreisduell zum Auftakt der U15-Bezirksliga gegen die TuSG Ritterhude nach einer dramatischen Schlussphase mit 4:2 für sich. Beim Stand von 2:2 fünf Minuten vor dem Ende schoss Gäste-Kapitän Lucas Krämer einen Elfmeter über das Tor.
16.08.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Dannenberg. Gastgeber TSV Dannenberg entschied das Kreisduell zum Auftakt der U15-Bezirksliga gegen die TuSG Ritterhude nach einer dramatischen Schlussphase mit 4:2 für sich. Beim Stand von 2:2 fünf Minuten vor dem Ende schoss Gäste-Kapitän Lucas Krämer einen Elfmeter über das Tor. Dies gab dem TSV noch einmal Auftrieb, der durch Doppeltorschütze Kevin Wagner tatsächlich in der 70. Minute auf der Gegenseite traf. Die TuSG ging in der Offensive um die überragende Jana Siedler in der Folge noch einmal volles Risiko, was Jose Maris Meyerdierks in der Nachspielzeit zur Entscheidung nutzte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+