Dreierpack von Delaney

Dieser Mann ist ein Volltreffer: Thomas Delaney. Denn es war Werders dänischer Winterneuzugang, der am Sonnabend beim 5:2 (2:0)-Sieg in Freiburg ein dickes Ausrufezeichen setzte.
02.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Dreierpack von Delaney
Von Oliver Matiszick

Dieser Mann ist ein Volltreffer: Thomas Delaney. Denn es war Werders dänischer Winterneuzugang, der am Sonnabend beim 5:2 (2:0)-Sieg in Freiburg ein dickes Ausrufezeichen setzte. Insgesamt drei Tore steuerte Delaney bei, zwei davon reinste Wirkungstreffer, die den SC entscheidend aus der Bahn warfen: Das Bremer 2:0 erzielte der Mittelfeldspieler unmittelbar vor der Pause, das 3:0 direkt danach. Delaneys 5:2-Endstand – zwischendurch hatte Fin Bartels getroffen – krönte einen verrückten Werder-Tag, der mit dem 1:0 durch Max Kruse begonnen hatte. Denn die Bremer waren zunächst keineswegs das bessere Team – aber eiskalt im Abschluss. Der Lohn: Durch das sechste ungeschlagene Spiel in Folge rückte Werder auf den 11. Tabellenplatz vor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+