Bremen-Nord Dritter Platz für Andreas Seiler

Vegesack. Bei der Deutschen Meisterschaft der Masterklasse in Ilsenburg belegte Andreas Seiler von der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack (SAV Bremen) den dritten Platz in der Disziplin Kata-Einzel. Es begann Jürgen Meyer (SAV Bremen) im Pol B der Disziplin Ü50 Kata-Einzel nach einem Freilos in der zweiten Runde gegen Walther Carsten (Dokan in Berlin) und verlor knapp 3:2.
27.11.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Vegesack. Bei der Deutschen Meisterschaft der Masterklasse in Ilsenburg belegte Andreas Seiler von der Sportgemeinschaft Aumund-Vegesack (SAV Bremen) den dritten Platz in der Disziplin Kata-Einzel. Es begann Jürgen Meyer (SAV Bremen) im Pol B der Disziplin Ü50 Kata-Einzel nach einem Freilos in der zweiten Runde gegen Walther Carsten (Dokan in Berlin) und verlor knapp 3:2. Da Carsten Poolsieger wurde, qualifizierte sich Meyer in der Trostrunde gegen Thomas Miltenburger (Karate Dojo Mainz-Bretzenheim), verlor leider etwas unglücklich und schied aus. Anschließend startete in der Disziplin Ü60 Kata-Einzel im Pol A Andreas Seiler (SAV Bremen), auch nach einem Freilos. Er scheiterte gegen Hans Bardua (Karate-Verein-Kaiserslautern-Budokan) auf dem Weg zum Poolsieg und kam in die Trostrunde. Dort erkämpfte sich Seiler den dritten Platz gegen Stephan Lorbeer (Bushido Beelitz). Dies war eine erfolgreiche Turnierteilnahme der SAV-Karatekas.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+